Montag, 16. September 2019

Frère Roger und Joh. Chrysostomos ----- Eigentum oder : Was allen gehört !

Zu bestimmten Zeiten in der Geschichte setzten sich manche Christen besonders für das Teilen ein. Im 4. Jahrhundert schrieb Johannes Chrysostomos:
Streitigkeit und Kriege brechen aus, weil einige sich anzueignen versuchen, was allen gehört. Es ist, als würde sich die Natur darüber empören, dass der Mensch sich der kaltherzigen Wörter mein und dein bedient und dort Spaltung stiftet, wo Gott Einheit gesetzt hat.

Frère Roger: In allem ein innerer Friede. Ein Jahresbegleitbuch.
Freiburg/Br.: Herder 2009, S. 158
CC

Keine Kommentare:

Kommentar posten